DICK IM GESCHÄFT

"Musical"isches Solokonzert mit Witz
am Klavier begleitet von Michael Lieb

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Wollten Sie schon immer mal wissen, wie man als "kleiner, dicker" Musical-Darsteller seine Brötchen verdient?

André Haedickes Soloshow ist eine humorvoll-musikalische Liebeserklärung an das Leben, die Musik und die Bühne.

Aktuelle Termine

Neue Termine in Vorbereitung.

Darum geht's in "Dick im Geschäft"

André Haedicke gibt Ihnen, in seinem wundervoll komischen Soloprogramm, Einblicke in das Leben eines Musicaldarstellers, der nicht dem klassischen Stereotyp entspricht. Mal erzählt er kraftvoll-dynamisch von seiner Liebe zu Torten, dann wird er melancholisch-leise und fragt: „Ist da noch mehr?“. 


Mit einem Potpourri aus Songs von Franz Lehár, über Katy Perry und Udo Lindenberg bis hin zu bekannten Musicalhits wie „Let it go“ und „Ich bin was ich bin“ untermalt der beliebte Musicaldarsteller, der zuletzt unter anderem als Bruder Tuck in „Robin Hood“ Erfolge feierte, seine Anekdoten aus der Welt des Musicals.


Freuen Sie sich auf einen unterhaltsamen Abend, den Sie nicht so schnell vergessen werden! 


Fotos und Trailer: Marcel Ernst
zusätzliche Fotos: Haimo Emminger
Artwork und Foto Plakat: Maria Di Marco

Und das sagt die Presse...


"
Die Botschaft des bejubelten Abends im zeitgemäß frisch-frechen Look war: „Seid tolerant, liebt euch, habt Spaß am Leben, jeder ist, wie er ist, und so soll er auch sein dürfen.""

Schwetzinger Zeitung, 10.08.20


"Mitreißende Liebeserklärung an seinen Körper. 
André Haedicke spielt und singt sich in die Herzen der Zuschauer".

Frankfurter Neue Presse, 9.11.22


"André Haedicke brilliert mit "Dick im Geschäft". Sein Bauch als Markenzeichen, in allen möglichen Farben bemalt, sorgte nicht nur für Gelächter, sondern auch für nachdenkliche Momente."

Wetterauer Zeitung, 14.03.23

Impressionen

André Haedicke, Dick im Geschäft
André Haedicke, Dick im Geschäft
André Haedicke, Dick im Geschäft
André Haedicke, Dick im Geschäft

Gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Andre Haedicke

Deutschland

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mich damit einverstanden.